Pferderennen verbindet Wirtschaft und Tourismus:

HWG-Mitglieder spenden Preise für historisches Duhner Wattrennen

Copyright: Nordseeheilbad CuxhavenCuxhaven, 12. August 2016 – Auch im 200. Jubiläumsjahr des Seebads Cuxhaven weckt das Duhner Wattrennen das Interesse unzähliger Gäste. Viele Mitglieder der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. (HWG) spenden jährlich Preise und unterstützen so Cuxhaven als Logistikdrehscheibe und beliebtes Urlaubsziel.

Das weit über die Grenzen Cuxhavens hinaus bekannte „Pferderennen auf dem Meeresgrund“ erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und wird mit einzigartigen Veranstaltungen wie dem Hundeschlittenrennen in Alaska verglichen. Bereits seit 1902 finden auf einem 1,2 Kilometer langen Rundkurs im Watt im Abstand von 30 Minuten zwölf Rennen statt.

Eine fast ebenso lange Tradition haben die Spenden der örtlichen Unternehmen, nach denen entsprechend auch die Preise benannt werden. Auch in diesem Jahr haben viele Mitglieder der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Preise für die Gewinner der einzelnen Rennen gestiftet, darunter die Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft, die Volksbank Stade-Cuxhaven e.G., die Weser-Elbe Sparkasse, DFDS Seaways, Rhenus Cuxport GmbH, die Stadtsparkasse Cuxhaven, der Landkreis Cuxhaven, die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, MIBAU Baustoffhandel Cadenberge sowie die Kutterfisch-Zentrale Cuxhaven GmbH.

Die Organisatoren des Rennens, der Verein für Pferderennen auf dem Duhner Watt e.V. in Zusammenarbeit mit der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, erwarten für den 14. August mehrere Tausend Zuschauer.

 

 

Über die HWG
Die Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. ist ein Zusammenschluss Cuxhavener Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit dem Ziel, den Hafenstandort an der Mündung der Elbe zu vermarkten und weiterentwickeln. Zudem setzt sich die HWG für die Positionierung Cuxhavens als bedeutendsten Hafenstandort für die Offshore-Windenergie in Deutschland ein.

www.port-of-cuxhaven.de

 

Pressekontakt Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V.
Gwendolyn Dünner
Medienbüro am Reichstag GmbH
Im Haus der Bundespressekonferenz
Reinhardtstr. 55
10117 Berlin
Tel. +49 (30) 20 61 41 30 41
Fax +49 (30)-30 87 29 95
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



 

Subscribe to the newsletter